Medaillen für Isteiner Turner beim Gauliga-Finale

Beim Gauligafinale der Turner im Markgräfler-Hochrhein-Turngau war der SV Istein mit 3 Mannschaften vertreten. Alle drei Teams erturnten sich einen Platz auf dem Siegerpodest.

Die jüngsten Turner (Jahrgang 2008 und jünger) holten sich die Bronzemedaille. In der Mannschaft turnten: Nando Carignani, Juan Carignani, Florian Lankes, Nils Frank und Hannes Gerspacher.

jahrgang-2008-und-juenger

Ebenfalls die Bronzemedaille erkämpften sich im Jahrgang 2006 und jünger Leon Erhardt, Hannes Schelker, Janis Vujic und Mika Jehle

jahrgang-2006-und-juenger

In der jahrgangsoffenen Klasse “Kür modifiziert” waren die Isteiner Turner nicht zu schlagen. Sie gewannen gegen die favorisierte Mannschaft des ESV Weil mit 5 Punkten Vorsprung! Es turnten: Matthias Bänninger, Julian Schlotterbeck, Sven Kugel, Marvin Koller, Patrick Hofmann und Stephan Schwarzmüller. Marvin gewann außerdem die Einzelwertung aller Turner.

kuerturner-des-svi

Damit wurde die Wettkampfsaison 2016 erfolgreich abgeschlossen. “Winterpause” gibt es aber bei den Turnern nicht. Im Training wird bis zum Frühjahr daran gearbeitet, die jetzigen Übungen an den Geräten zu verbessern und neue Übungsteile zu lernen. Im März/April 2017 stehen dann die Wintermannschaftskämpfe an, und für die älteren Turner ist im Juni das “Internationale Deutsche Turnfest” in Berlin der absolute Höhepunkt.