Ein Ausflug ins Grüne der B-Juniorinnen

Am 18. April hätte um 16:00 Uhr in Herrischried ein Spiel der B-Juniorinnen stattfinden sollen. Wir freuten uns alle riesig auf das Spiel, das Hinspiel hatten wir klar gewonnen und wir wollten nun beweisen, dass wir dies auch ein zweites Mal konnten. Wir trafen uns zwei Stunden vor Spielbeginn in Istein, da wir eine Stunde Anfahrtszeit rechneten und fuhren dann alle gemeinsam los, die Stimmung war super und man konnte die Vorfreude förmlich riechen. Dann die große Enttäuschung; auf halbem Weg nach Herrischried kam der Anruf, in dem uns mitgeteilt wurde, dass Herrischried zu wenige Spielerinnen hat und deswegen das Spiel absagt. Es war unglaublich ärgerlich, vor allem, da wir schon auf halber Strecke waren, doch uns blieb nichts anderes übrig, als zu kehren und den Rückweg anzutreten. Wir waren alle traurig und enttäuscht, natürlich, aber auch wütend, dass uns so kurzfristig abgesagt wurde. Auch der Verband sieht das als ein Unding, daher entscheidet er nun, ob es noch ein Nachholspiel geben wird oder wir direkt 3:0 “gewinnen” und drei Punkte bekommen. Die Entscheidung wird demnächst getroffen und ist uns noch nicht bekannt. Eure Jana Müller

Dieses Bild entstand nach der Rückkehr

Die B-Juniorinnen während dem Spiel der Zweiten ;-)
Die B-Juniorinnen während dem Spiel der Zweiten 😉