Erster Sieg für die Gauliga-Mannschaft

Am 2. Wettkampftag der Gauliga 2017 trat die 2. Mannschaft der Isteiner Turnerinnen am 12.05. zum Heimwettkampf in der Allianzhalle gegen die Riegen aus Rheinheim, Küssaberg und Rheinfelden an. Dabei konnten die jungen Isteinerinnen gegenüber dem letzten Wettkampf ihre Leistungen noch verbessern und belegten mit nur 0,15 Punkten Rückstand auf die wesentlich älteren Turnerinnen der TG Rheinheim den 2. Platz.

  1.  TG Rheinheim     140,55 Punkte
  2.  SV Istein           140,40 Punkte
  3.  TV Rheinfelden   132,80 Punkte
  4.  FG Küssaberg    126,20 Punkte

Die Isteinerinnen gewannen alle einzelnen Geräte, nur beim Stufenbarren hatten die Turnerinnen aus Rheinheim die Nase knapp vorne. Mit 49,05 Punkten war wieder Lilly Kuner mit Abstand die beste Einzelturnerin. Aber auch Klara Wiedenhofer (4.), Lena Schillinger (5.) und Chiara Wunderlin (8.) konnten gut mithalten. Ergänzt wurde das Team durch Kiara Simen und Paulina Quinn, welch nicht an allen Geräten zum Einsatz kamen..

Das könnte Dich auch interessieren...